Die Bewerbungsphase für intouchCONSULT e.V. läuft gerade auf Hochtouren. Um sich bei uns zu bewerben müsst ihr einfach nur einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben hochladen. (https://intouch-consult.de/alt-fuer-studenten/bewerbung/). Um uns insbesondere beim Motivationsschreiben zu überzeugen, haben wir für euch die wichtigsten Tipps und Schritte zusammengestellt.

Viel Erfolg!

 

Schritt 1:

Die wesentliche Struktur:

  • Die Struktur: Empfohlen wird immer der Aufbau DIN 5008 (Norm eines Geschäftsbriefes). Um es noch übersichtlicher zu gestalten bietet sich zum einen die Verwendung von Blocksätzen an und zum anderen sollten die Absätze mindestens zwei Sätze umfassen.
  • Aufbau: Das Schreiben kann in drei Hauptkapitel unterteilt werden: Ich bin, ich kann, ich will. Dieser Aufbau sorgt automatisch für einen roten Faden. Den Rahmen bildet die zusätzliche Begrüßungs- und Schlussfloskel.

 

Schritt 2:

Ein kreativer Einstieg – Deine Visitenkarte:

  • Möglichkeiten eines Einstieges sind: Kontakte/persönliche Gespräche, persönliche Meinung/ Motivation, passende Zitate.
  • Sehr wichtig ist es hier immer Stellenbezug zu schaffen, um sich in diesem Part von anderen Motivationsschreiben abzuheben.

 

Schritt 3:

Der Hauptteil:

  • Ich bin: Kurze Schilderung der aktuellen Situation.
  • Ich kann: Was bringe ich für die Stelle mit?
  • Ich will: Aufzeigen der Motivation – was möchte ich hier lernen?
  • Schluss: Am Ende des Motivationsschreibens mit zwei kurzen Sätzen abrunden.

 

Schritt 4:

Tipps für dein Motivationsschreiben bei intouchCONSULT e.V.:

  • Wie bist du auf intouchCONSULT e.V. aufmerksam geworden? Welche Motivation steckt hinter deiner Bewerbung?
  • Was verstehst du unter intouchCONSULT e.V. und was erwartest du dir?
  • Welche Hard und Soft Skills bringst du mit und wie möchtest du dich im Verein einbringen?
  • Wie willst du dich persönlich und fachlich weiterentwickeln?

 

Schritt 5:

Allgemein gilt:

  • Kurze Hauptsätze
  • Weniger ist mehr
  • Hol dir Feedback ein
  • Vermeide: Füllwörter, Floskeln aus dem Internet und versuche den Konjunktiv zu umgehen

 

Wenn ihr uns mit eurem Motivationsschreiben und Lebenslauf überzeugt, werdet ihr zu einem Assessment Center eingeladen. So gebt ihr uns die Chance euch persönlich besser kennenzulernen. Einblicke und Tipps findet ihr unter diesem Link: https://intouch-consult.de/5-tipps-fuer-ein-erfolgreiches-assessment-center/

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!