Kunde DB Regio Bayern AG – Regio Oberbayern
Unternehmenssitz München
Branche Öffentlicher Personennahverkehr
Zeitraum des Projekts 2015
Beratertage 44
Anzahl der Berater 5

Projektinhalt

Zum Zweck der Kundeninformation liefen unternehmensintern mehrere verschiedene Tools mit teilweise auch redundanter Funktionsweise. Ziel des Projekts war es, die hierbei ablaufenden Prozesse und Schnittstellen bezüglich ihrer Reduktions-Potentiale zu analysieren. Zusätzlich sollte das Projektteam die verschiedenen Maßnahmen-Ergebnisse eines unternehmensinternen Workshops zur Reduktion dieser (redundanten) Tools auf ihre Umsetzbarkeit prüfen. Hierzu wurden für beide Projektziele Interviews mit internen Experten und Verantwortlichen innerhalb des Unternehmens geführt sowie alle Prozesse modelliert und Verbesserungspotentiale aufgezeigt. Das Ergebnis des Projekts war eine Handlungsempfehlung, in der alle Verbesserungsvorschläge, Verantwortliche sowie nach ihrer Umsetzbarkeit geordneten Maßnahmen zur Prozessoptimierung aufgelistet waren.