Corporate Identity – Darum ist sie essentiell für Ihr Unternehmen

Ein häufiges Missverständnis im Marketing ist, dass Corporate Identity dasselbe ist wie visuelle Identität. Aber es ist viel mehr als individuelle Briefköpfe und das von Ihnen gewählte Farbschema.

Corporate Identity bezieht sich sowohl auf die äußere als auch auf die innere Kommunikation der Marke oder des Unternehmens. Es ist das Selbstbild des Unternehmens und es sollte widerspiegeln, wie wir es uns vorstellen und wie wir es von unserer Zielgruppe sehen wollen.

Corporate Identity vs. Brand Identity

Obwohl die beiden Begriffe recht ähnlich sind (tatsächlich kann man keine Corporate Identity ohne eine Brand Identity haben), gibt es einen kleinen Unterschied zwischen Corporate und Brand Identity.

Brand Identity ist die Art und Weise, wie Sie von Ihren Kunden wahrgenommen werden wollen: von Ihrem Markenversprechen bis hin zu Ihrem Logo und der Farbpalette, die Sie im Marketing verwenden. Es ist eine Strategie, die Sie erstellen, um Ihre Marke auf dem Zielmarkt zu positionieren (einschließlich technischer Dinge wie SEO-Keyword-Recherche).

Die Corporate Identity bezieht sich auf die Aktivitäten innerhalb Ihrer Organisation, die sowohl die interne als auch die externe Wahrnehmung Ihrer Marke prägen. Einfach ausgedrückt, umfasst die Corporate Identity alle Aspekte der Markenidentität plus:

  • die Menschen, mit denen Sie arbeiten,
  • die Wirkung, die Sie außerhalb des Unternehmens erzielen,
  • der Tonfall in Ihren Botschaften,
  • das Gefühl, das Sie bei Ihren Kunden hervorrufen und
  • wie erfolgreich Sie bei der Umsetzung Ihres Markenversprechens sind.

Die Elemente der Corporate Identity

Das erste, woran wir denken, wenn wir über Corporate Identity sprechen, ist die Art und Weise, wie sich die Marke visuell in der Öffentlichkeit präsentiert, aber sie spiegelt sich in allen Arten von Marketingmaterialien wider: Anzeigen, Briefpapier, Logo, Social-Media-Präsenz und sogar in der Öffentlichkeitsarbeit.

Um eine gute Corporate Identity zu schaffen, müssen Sie jedoch im Inneren Ihres Unternehmens beginnen, um sich dann nach außen zu bewegen. Die drei Schlüsselelemente der Corporate Identity sind:

  • Unternehmenskommunikation: das Wertversprechen, das Sie Ihren Kunden bieten,
  • Corporate Behaviour: die Handlungen innerhalb des Unternehmens, die seine Werte und Strategie definieren und
  • Corporate Design: die Gestaltung von Produkten und Dienstleistungen, die dem Unternehmen helfen, sein Wertversprechen zu erfüllen.

Um diese drei Elemente auszubalancieren, braucht es mehr als eine visuell gute Darstellung Ihres Unternehmens. Es erfordert ein gutes Employer Branding, den Glauben an die eigenen Wertversprechen und das Treffen von Entscheidungen im Einklang mit dem Markenversprechen.

Wir werden die Geschichte und die Entwicklung der Corporate Identity von Google als Modell verwenden, das Ihnen helfen wird, Ihre eigene Identität strategisch zu entwickeln.

Unternehmenskommunikation

Google kommuniziert durch jeden Aspekt seiner Identität. Sie haben eine ausgeprägte visuelle Identität und eine starke Unternehmenskultur, die sich zusammen mit ihren Mitarbeitern entwickelt.

Die Kommunikation nach außen basiert auf einem geradlinigen Ansatz mit informativen Anzeigen und Bildungsmaterialien über die Marke und das Allgemeinwissen. Google kommuniziert auf eine Art und Weise, die Vertrauen und Identifikation mit den Nutzern aufbaut, was für ein dynamisches und offenes Unternehmenssystem für Innovationen sehr geeignet ist.

Was wir von der Corporate Identity von Google lernen können, ist die Art und Weise, wie sie die Wahrnehmung des Unternehmens bei Zielgruppen und Mitarbeitern pflegen.

Am wichtigsten ist, dass Google ein Unternehmen ist, das seinen Nutzern Wissen zur Verfügung stellt und die Mission hat, ihr Leben durch Technologie zu erleichtern. Und sie respektieren dieselben Werte auch in ihren Beziehungen zu den Mitarbeitern, so dass sie ihr Markenversprechen und ihre eigenen Werte einhalten.

Unternehmensverhalten

Google ist ein vielfältiges Unternehmen. Sie haben Niederlassungen auf der ganzen Welt und sind bestrebt, Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zu beschäftigen, sei es aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit, Rasse, Religion oder ihres Geschlechts. Die Unternehmenskultur setzt sich aus den Kulturen der Mitarbeiter zusammen und Google tut sein Bestes, um diese Vielfalt über die Zeit zu erhalten.

Sie legen Wert auf Offenheit, eine praktische Herangehensweise an die Arbeit und ein familiäres Verhältnis in einem kleinen Unternehmen. Sie pflegen eine warme Arbeitsumgebung und fördern den Wissensaustausch zwischen den Mitarbeitern, um weitere Innovationen und Fortschritte zu inspirieren.

Das folgende Video ist ein gutes Beispiel dafür, wie Google sich auf dem Arbeitsmarkt positioniert, aber gleichzeitig auch seine gesamte Corporate-Identity-Strategie an die breite Öffentlichkeit kommuniziert.

Das Unternehmen legt Wert auf Wissen und Neugier, auch außerhalb des Unternehmens. Ein Beweis dafür ist ihr Bughunter-Programm, d.h. ein Wettbewerb, bei dem sie Hacker belohnen, die Schwachstellen in ihren Systemen finden und diese an Google melden.

Corporate Design

Das Corporate Design von Google ist das, was das Unternehmen heute so bekannt macht.

Sichtbar in jedem einzelnen Asset, das sie in ihrem Portfolio haben, von ihrem Logo über das Design, das extrem benutzerfreundliche Produktdesign bis hin zur Inneneinrichtung ihrer Büros. Ihr Design ist farbenfroh, inspirierend und verspielt, aber vor allem ist es intuitiv.

Google als Best Practice für Corporate Identity

Wie Sie Ihre Corporate Identity definieren

Der Ausgangspunkt Ihrer Corporate-Identity-Strategie muss im Unternehmen selbst beginnen.

Als CEO sollten Sie eine Vorstellung davon haben, was Ihr einzigartiges Wertversprechen ist und was die wichtigsten Werte und das Markenversprechen sind. Aber Sie sollten auch darauf achten, wie Ihre eigenen Mitarbeiter Sie wahrnehmen und sehen, was für sie heraussticht. Sie denken vielleicht nicht viel darüber nach, eine Tagline zu optimieren, aber wenn sie aus der richtigen Quelle stammt, kann sie zu einem integralen Bestandteil Ihrer Corporate Identity werden. Denken Sie nur an Nikes „Just do it“!

Als nächstes müssen Sie herausfinden, wie die Zielgruppen Ihre Marke wahrnehmen. Ob durch Fallstudien, Forschung oder Meinungsumfragen, versuchen Sie herauszufinden, wie die Menschen Ihre Corporate und Visual Identity sehen.

Schließlich ist es wichtig, Ihre Corporate Identity mit der Vision abzustimmen, die Sie für Ihre Marke in der Zukunft haben. Wenn Sie große Veränderungen vornehmen wollen, sollte Ihre Corporate Identity dies auch widerspiegeln. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Markenversprechen einhalten und Ihren Werten treu bleiben.

Wie Sie Ihre visuelle Identität als Bestandteil Ihrer Gesamtstrategie nutzen können

Zum Schluss noch ein paar abschließende Bemerkungen zur visuellen Identität und wie Sie sie in Ihrer Corporate-Identity-Strategie nutzen können.

Eine schön gestaltete und hochwertige Markenidentität unterstützt und hebt das Markenimage, sie ist das am leichtesten wahrnehmbare Element Ihrer Gesamtstrategie.

Umgekehrt kann ein inkonsistenter und nicht gründlich durchdachter visueller Auftritt dem Firmenimage schaden. Sie sollten nicht einfach ein Logo, Farben und Typografie auswählen, sich für etwas Trendiges entscheiden oder einen Vorschlag aus einem Styleguide heraussuchen.

Recherchieren und entscheiden Sie sich für eine visuelle Identität, die Ihre Unternehmenskultur widerspiegelt und eine stimmige Markengeschichte erzählt. Von Ihrem Corporate Branding, Logodesign, Marketingmaterial, Büroausstattung, Webdesign und Grafikdesign von Social-Media-Posts müssen Sie sicherstellen, dass alles mit Ihrem gesamten Unternehmensimage in Einklang steht.

Ein Unternehmen, das den Wert einer konsistenten visuellen Präsenz erkannt hat, die für seine Kunden nachvollziehbar ist, ist Airbnb, das 2014 eine neue Corporate Identity und ein Redesign eingeführt hat.

Das Corporate Design von AirBnb

Das neue Design förderte Zugehörigkeit als einen Kernwert der Airbnb-Community. Sie repräsentieren diesen Wert mit einem stilisierten „A“-Symbol, das als „bélo“ bekannt ist. Airbnb verwendet außerdem eine Farbe namens „rausch“ und eine benutzerdefinierte Version der kreisförmigen Schriftart namens „Lineto“ in all ihren Marketing-Assets.

Das „bélo“-Symbol wird als Community-Marke beschrieben und steht für vier Dinge: Menschen, Orte, Liebe und Airbnb.

Das „Belong anywhere“-Thema der visuellen Identität fand seinen Weg auf die digitale Plattform, Plakatwände auf der ganzen Welt, unzählige Anzeigen, Visitenkarten, Tassen und Schlüsselanhänger. Es ist ein konsistentes Bild mit einer tiefgreifenden Botschaft, aber vor allem ist es eng mit der Mission von Airbnb verbunden. Die Art und Weise, wie Menschen reisen, zu verändern und ihnen das Gefühl zu geben, dass sie dazugehören, auch als Touristen.

Das Corporate Design von Coca Cola

Andere Marken haben andere Kernwerte, und sie beziehen die visuelle Identität auf die Geschichte, die sie verkaufen. So wie Coca Cola durch konsistentes Wording und Design in den Kampagnen Glück, Freundschaft und ein Gefühl der Vertrautheit verkauft. Anhand der leuchtenden Farben und Botschaften weiß man sofort, dass sie sich auf ihre visuelle Identität verlassen, um ein Gefühl von Nostalgie und Zugehörigkeit hervorzurufen, und das ist es, was die Leute kaufen.

Die Corporate Identity von Apple

Apple vermittelt erfolgreich, dass die Verwendung seiner Produkte eine überlegene Benutzererfahrung ist. Sie erreichen dies durch ihr Produkt- und Verpackungsdesign und das Aussehen ihrer Stores: glatt, professionell, sauber, minimalistisch.

Fazit

Wir hoffen, dass dieser kurze Leitfaden Ihnen einige nützliche Hinweise gegeben hat, wie Sie eine Corporate Identity von innen nach außen aufbauen können.

Stellen Sie sicher, dass Sie die drei Schlüsselelemente der Corporate Identity berücksichtigen und jedem von ihnen ausreichend Aufmerksamkeit schenken. Denken Sie daran, dass Sie bei der Erstellung einer Corporate Identity sowohl Ihre Mitarbeiter als auch Ihre Zielgruppen in den Prozess einbeziehen müssen.


Gerne unterstützen unsere jungen Berater*innen Sie bei der Schaffung oder Optimierung Ihrer Corporate Identity. Kontaktieren Sie uns noch heute!